Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Alle Doppeljacken bei Globetrotter

        Outdoor Doppeljacken werden gerne (und völlig zu Recht) auch als 3-in1-Jacken bezeichnet. Sie bestehen zwar "nur" aus 2 Jacken - einer meist wasserdichten Außenjacke und einer wärmenden Innenjacke - trotzdem ergeben sich 3 Jacken! Wie? Du kannst die Außenjacke und die Innenjacke jeweils einzeln tragen UND beide zusammen als Doppeljacke - so hast du im Endeffekt drei Jacken in einer, also "3-in-1".

        Der große Vorteil von 3-in-1-Funktionsjacken ist ihr breiter Einsatzbereich. Du kaufst eine Winterjacke, die in der Regel auch noch wasserdicht ist, kannst sie aber in ihren Einzelteilen das ganze Jahr über tragen.

        Dabei sind Doppeljacken & -Parkas wie alle Jacken äußerst variantenreich: Von schicken, eleganten Doppeljacken für den Büro-Alltag bis zu sportlichen Outdoor Doppeljacken für Outdoor-Aktivität und Alltag ist alles dabei.

        Wir führen bei Globetrotter Doppeljacken von einer Vielzahl unterschiedlicher Outdoor Herstellern. Von Vaude genauso wie von The North Face, Vaude oder Jack Wolfskin. Und vielen weiteren großen und kleinen Outdoor Marken.

        Die Außenjacke ist meist eine schützende Regenjacke

        In der Regel handelt es bei den Außenjacken von Doppeljacken um klassische Regenjacken. Es sind also winddichte, wasserdichte und atmungsaktive Jacken, die du bei entsprechend regnerischen, eher milden Temperaturen auch solo anziehen kannst.

        Manche dieser Jacken sind mit einer Membran, wie zum Beispiel Gore-Tex ausgestattet, manche mit einer Beschichtung. Wenn du oft einen Rucksack trägst, ist ein hochwertiges Modell mit Membran und robustem Außenmaterial für dich dir richtige Wahl.

        Solltest du mehr über die unterschiedlichen Qualitäten von Regenjacken wissen wollen, sei dir an dieser Stelle die Kaufberatung für Regenjacken empfohlen.


        Die Innenjacke ist quasi die Heizung

        Entscheidend für die Wärmeleistung der Doppeljacke ist das „Innenleben“, also die Innenjacke.

        Diese unterschiedlichen Möglichkeiten gibt es:

        • Wattierte Kunstfaserjacken (sehr warm, winddicht und pflegeleicht)
        • Daunenjacken (warm und leicht)
        • Fleecejacken (weich, leicht & warm)
        • Softshelljacken (meist winddicht & robust)

        Auch hier seinen dir unsere Kaufberatungen ans Herz gelegt, wenn du mehr über Daune, Fleece & Co wissen möchtest.

        Häufig ist bei Doppeljacken ganz einfach die Optik entscheidend – die Jacke muss dir eben gefallen. Dabei sind Farbe, Länge und ganz grundsätzlich der Stil der Jacke genauso wichtig wie die Funktionalität.

        Mehr lesen

        Alle Doppeljacken bei Globetrotter

        Outdoor Doppeljacken werden gerne (und völlig zu Recht) auch als 3-in1-Jacken bezeichnet. Sie bestehen zwar "nur" aus 2 Jacken - einer meist wasserdichten Außenjacke und einer wärmenden Innenjacke - trotzdem ergeben sich 3 Jacken! Wie? Du kannst die Außenjacke und die Innenjacke jeweils einzeln tragen UND beide zusammen als Doppeljacke - so hast du im Endeffekt drei Jacken in einer, also "3-in-1".

        Der große Vorteil von 3-in-1-Funktionsjacken ist ihr breiter Einsatzbereich. Du kaufst eine Winterjacke, die in der Regel auch noch wasserdicht ist, kannst sie aber in ihren Einzelteilen das ganze Jahr über tragen.

        Dabei sind Doppeljacken & -Parkas wie alle Jacken äußerst variantenreich: Von schicken, eleganten Doppeljacken für den Büro-Alltag bis zu sportlichen Outdoor Doppeljacken für Outdoor-Aktivität und Alltag ist alles dabei.

        Wir führen bei Globetrotter Doppeljacken von einer Vielzahl unterschiedlicher Outdoor Herstellern. Von Vaude genauso wie von The North Face, Vaude oder Jack Wolfskin. Und vielen weiteren großen und kleinen Outdoor Marken.

        Die Außenjacke ist meist eine schützende Regenjacke

        In der Regel handelt es bei den Außenjacken von Doppeljacken um klassische Regenjacken. Es sind also winddichte, wasserdichte und atmungsaktive Jacken, die du bei entsprechend regnerischen, eher milden Temperaturen auch solo anziehen kannst.

        Manche dieser Jacken sind mit einer Membran, wie zum Beispiel Gore-Tex ausgestattet, manche mit einer Beschichtung. Wenn du oft einen Rucksack trägst, ist ein hochwertiges Modell mit Membran und robustem Außenmaterial für dich dir richtige Wahl.

        Solltest du mehr über die unterschiedlichen Qualitäten von Regenjacken wissen wollen, sei dir an dieser Stelle die Kaufberatung für Regenjacken empfohlen.


        Die Innenjacke ist quasi die Heizung

        Entscheidend für die Wärmeleistung der Doppeljacke ist das „Innenleben“, also die Innenjacke.

        Diese unterschiedlichen Möglichkeiten gibt es:

        • Wattierte Kunstfaserjacken (sehr warm, winddicht und pflegeleicht)
        • Daunenjacken (warm und leicht)
        • Fleecejacken (weich, leicht & warm)
        • Softshelljacken (meist winddicht & robust)

        Auch hier seinen dir unsere Kaufberatungen ans Herz gelegt, wenn du mehr über Daune, Fleece & Co wissen möchtest.

        Häufig ist bei Doppeljacken ganz einfach die Optik entscheidend – die Jacke muss dir eben gefallen. Dabei sind Farbe, Länge und ganz grundsätzlich der Stil der Jacke genauso wichtig wie die Funktionalität.

        Mehr lesen
        In der Filiale Düsseldorf verfügbar (6381.68 km)

        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein