Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        • CAMPINGMESSER OFFICE 1

        Herbertz CAMPINGMESSER OFFICE - Klappmesser

        19,99 €
        sofort lieferbar
        z.Z. nicht erhältlich in Düsseldorf (Filiale finden)

        Click & Collect
        In deiner Filiale nicht verfügbar? Bestelle online und lass dir deinen Artikel in deine Filiale liefern.

        Farbe
        NOCOLOR
        <
        >
        Größe  (Onesize)
        Auf die Merkliste
        Artikel-Nr.: 1010991
        incl. MwSt.

        Klappmesser „Campingmesser Office“ von Herbertz

        Ästhetik für den Outdoor-Gourmet. Stilvoll gestaltete Küchenklappmesser mit Einhandbedienung aus 440er Stahl, für den Einsatz in der Outdoor-Küche gefertigt. Verschraubte Holzgriffschalen, Linerlock-Arretierung und eine Messingöse am Griffende runden diese schönen Messer ab. Modell mit spitzer Klinge für feinere Küchenarbeiten.
         
         

        Technische Details
        Größe
        ONESIZE
        Gewicht
        130 g
        Klingenlänge
        11 cm
        Griffmaterial
        Holz
        Grifflänge
        13,5 cm

        Passendes Zubehör

        Unsere Empfehlungen 
        3,61
        8 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:
        Hilfreichste höchste Bewertung
        (8)
        von: Thorsten M. ,

        sehr zufrieden habe mir das messer zum kochen und brotzeit machen gekauft. bis jetzt verrichtet es seinen dienst sehr gut und liegt angenehm in der hand. durfte beim kauf in berlin aus mehreren maserungen aussuchen, danke dafür!

        Kompletten Beitrag ansehen
        Hilfreichste niedrigste Bewertung
        (8)
        von: Alexander G. ,
        hohe Verletzungsgefahr Dieses Messer von Herbertz hat mir wegen seiner Klingenform und Größe sehr gut gefallen. Nach kurzer Zeit im Gebrauch stellte ich aber fest, daß die Klingenarretierung bei Belastung auf der Spitze (Einstechen in eine Wasssermelone)oder bei leichtem Druck a...
        Kompletten Beitrag ansehen

        05.09.2018 Schönes Kochmesser
        von: Dirk L.
        Im Gegensatz zu dem anderen Beitrag rastet meine Klinge sauber ein. Selbst bei starkem Druck klappt es nicht von alleine ein. Die Klinge ist scharf geschliffen. Man muss halt mit einem Messer umgehen können. Ich kann es nur weiter empfehlen !
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        01.08.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        Die Arretierung braucht etwas Feinschliff, um halbwegs sicher zu halten. Kleine Scharte in der Klinge. Ansonsten ein schönes scharfes Küchenmesser in gutem Format für unterwegs. Ich würde lieber 2-3€ mehr zahlen, um eine vernünftige Endkontrolle zu haben.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        20.06.2011
        von: Thorsten M.
        sehr zufrieden

        habe mir das messer zum kochen und brotzeit machen gekauft. bis jetzt verrichtet es seinen dienst sehr gut und liegt angenehm in der hand. durfte beim kauf in berlin aus mehreren maserungen aussuchen, danke dafür!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        19.05.2008
        von: alexander g.
        Stellungnahme Globetrotter

        Die Serviceabteilung von Globetrotter bezeichnet dieses Messer als nicht geeignet, für das Stechen in Gegenstände (z.B. Melonen etc.), da nach einer internen Prüfung das Einklappen der Klinge bestätigt wurde. Der Kunde darf sich nicht auf den Mechanismus verlassen.

        Ich habe nachgefragt, ob der Kundenschutz nicht vor Gewinnabsicht geht, doch sieht man bei GLOBETROTTER keine Veranlassung, das Messer/ die Serie aus dem Programm zu nehmen.
        Das Messer wird sehr oft verkauft und der Kunde muß das Messer halt bestimmungsgemäß anwenden. (Zitat)

        Ich frage mich: was denn eigentlich für Bestimmungen???

        Schade, daß man auch mit guten Argumenten nichts erreichen kann und der Umsatz im Vordergrund steht!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Hinweis der Redaktion

        Hallo Herr Göttle,

        noch einmal: das Messer hat ein einfaches Liner-Lock. Man muß darauf achten, daß es auch verriegelt.
        Gedacht ist dieses Messer zur normalen Küchenarbeit. Zwiebeln schnippeln, Gurken schneiden....
        Wer kraftvolle Stiche gegen wehrlose Melonen führen möchte, passt einfach ein wenig auf, dann geht sogar das.

        Damit möchten wir diese Diskussion hier gerne beenden.

        19.05.2008
        von: alexander g.
        Stellungnahme Globetrotter

        Die Serviceabteilung von Globetrotter bezeichnet dieses Messer als nicht geeignet, für das Stechen in Gegenstände (z.B. Melonen etc.), da nach einer internen Prüfung das Einklappen der Klinge bestätigt wurde. Der Kunde darf sich nicht auf den Mechanismus verlassen.

        Ich habe nachgefragt, ob der Kundenschutz nicht vor Gewinnabsicht geht, doch sieht man bei GLOBETROTTER keine Veranlassung, das Messer/ die Serie aus dem Programm zu nehmen.
        Das Messer wird sehr oft verkauft und der Kunde muß das Messer halt bestimmungsgemäß anwenden. (Zitat)

        Ich frage mich: was denn eigentlich für Bestimmungen???

        Schade, daß man auch mit guten Argumenten nichts erreichen kann und der Umsatz im Vordergrund steht!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Hinweis der Redaktion

        Hallo Herr Göttle,

        noch einmal: das Messer hat ein einfaches Liner-Lock. Man muß darauf achten, daß es auch verriegelt.
        Gedacht ist dieses Messer zur normalen Küchenarbeit. Zwiebeln schnippeln, Gurken schneiden....
        Wer kraftvolle Stiche gegen wehrlose Melonen führen möchte, passt einfach ein wenig auf, dann geht sogar das.

        Damit möchten wir diese Diskussion hier gerne beenden.

        19.05.2008
        von: alexander g.
        Stellungnahme Globetrotter

        Die Serviceabteilung von Globetrotter bezeichnet dieses Messer als nicht geeignet, für das Stechen in Gegenstände (z.B. Melonen etc.), da nach einer internen Prüfung das Einklappen der Klinge bestätigt wurde. Der Kunde darf sich nicht auf den Mechanismus verlassen.

        Ich habe nachgefragt, ob der Kundenschutz nicht vor Gewinnabsicht geht, doch sieht man bei GLOBETROTTER keine Veranlassung, das Messer/ die Serie aus dem Programm zu nehmen.
        Das Messer wird sehr oft verkauft und der Kunde muß das Messer halt bestimmungsgemäß anwenden. (Zitat)

        Ich frage mich: was denn eigentlich für Bestimmungen???

        Schade, daß man auch mit guten Argumenten nichts erreichen kann und der Umsatz im Vordergrund steht!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Hinweis der Redaktion

        Hallo Herr Göttle,

        noch einmal: das Messer hat ein einfaches Liner-Lock. Man muß darauf achten, daß es auch verriegelt.
        Gedacht ist dieses Messer zur normalen Küchenarbeit. Zwiebeln schnippeln, Gurken schneiden....
        Wer kraftvolle Stiche gegen wehrlose Melonen führen möchte, passt einfach ein wenig auf, dann geht sogar das.

        Damit möchten wir diese Diskussion hier gerne beenden.

        06.05.2008
        von: Alexander G.
        hohe Verletzungsgefahr

        Dieses Messer von Herbertz hat mir wegen seiner Klingenform und Größe sehr gut gefallen. Nach kurzer Zeit im Gebrauch stellte ich aber fest, daß die Klingenarretierung bei Belastung auf der Spitze (Einstechen in eine Wasssermelone)oder bei leichtem Druck auf den Klingenrücken, sofort nachgibt. die Klinge klappt somit auf die Finger der geschlossenen Hand und es besteht HOHE VERLETZUNGSGEFAHR.
        Ich habe dies GLOBETROTTER umgehend gemeldet, doch scheint man nicht der Meinung zu sein, die Messer dieser Herbertz-Serie aus dem Programm nehmen zu müssen. Buchstäblich gilt: FINGER WEG BEI DIESEM MESSER!!!

        Lieber Qualitätsmesser von Spyderco etc. kaufen!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Hinweis der Redaktion

        Hallo Herr Göttle,

        das Campingmesser besitzt ein recht einfaches, ungesichertes Liner-Lock.
        Wie bei jedem anderen Messer auch, genügt aber ein Blick auf das Lock um zu sehen ob es korrekt verriegelt ist.
        Das Messer klappt keinesfalls einfach bei leichtem Druck zusammen.
        Sachgemäße Anwendung im vorgesehenen Einsatzrahmen vorausgesetzt.

        Viele Grüße
        Globi Produktservice

        04.11.2007
        von: Alexander U.
        Gute Leistung zum kleinen Preis

        Das Messer ist als reines Schneidwerkzeug zu empfehlen.Wer ein Arbeitswerkzeug braucht ,sollte sich auch ein solches anschaffen.
        Fazit : Ein Klappmesser ist nicht zum Hebeln da.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein